Liquiditätssimulation

Erstellen Sie eine Simulation Ihrer Liquidität und der Auswirkungen, die externe Faktoren wie Umsatzrückgang, Zahlungsverzug etc. darauf haben könnten.

In ungewissen Zeiten ist es schwierig, die Finanzlage Ihres Unternehmens vorherzusehen. Ein wesentliches Element, das berücksichtigt werden sollte, ist die Liquidität des Unternehmens. Mit unserem Tool simulieren Sie ganz einfach, wie sich Ihre Finanzlage entwickeln könnte: Wie sieht der Trend aus? Könnte es zu einer Krise kommen? Wie wirken sich externe Faktoren voraussichtlich auf Ihre Unternehmensliquidität aus?

Der Begriff «Liquidität eines Unternehmens» bezieht sich darauf, wie leicht die Vermögenswerte in Bargeld umgewandelt werden können. Einige Vermögenswerte wie Girokonten oder Anleihen sind sehr liquide und können innert Stunden oder Tagen in Bargeld umgewandelt werden. Andere hingegen sind eher illiquide, etwa Immobilien oder Maschinen, die möglicherweise erst nach Wochen oder Monaten verkauft werden.

Das Liquiditätsmanagement ist für Unternehmen von grundlegender Bedeutung. Wer in der Lage ist, rasch Barmittel zu generieren, kann plötzliche Liquiditätsengpässe bewältigen oder unerwartete Rechnungen oder Schulden bezahlen, sein Geschäft weiterführen und es möglicherweise sogar ausbauen.

Es gibt viele Faktoren, welche die Liquidität eines Unternehmens beeinflussen. Zum Beispiel könnte Ihre Liquidität durch Überspekulation – wenn Sie mehr verkaufen, als Sie herstellen oder sich leisten können – beeinträchtigt werden, wenn Sie nicht über ausreichende Mittel verfügen. Der Verlust eines Ihrer grössten Kunden könnte ebenfalls erhebliche Auswirkungen haben, weil dadurch Ihre Einnahmen zurückgehen. Wenn Sie Ihre Vermögenswerte nicht schnell in Bargeld umwandeln können, haben Sie möglicherweise Schwierigkeiten, Ihre Rechnungen zu bezahlen und werden zahlungsunfähig.

Probieren Sie die Liquiditätssimulation aus

Um die Funktionsweise des Liquiditätssimulators besser zu verstehen und die Auswirkungen externer Faktoren auf die Liquidität eines Unternehmens zu simulieren, füllen Sie die nachstehenden Felder aus und klicken Sie auf «Berechnen». Sie können auch unsere Hinweise unter dem Liquiditätssimulator lesen.

Your data
CHF
CHF
CHF
CHF
CHF
%
%
Day

This Allianz Trade liquidity simulator tool is our proprietary and is protected by copyright. The Allianz Trade and Allianz logos are trademarks or registered trademarks belonging to the Allianz Group. Allianz Trade is the trademark used to designate a range of services provided by Euler Hermes. The use of our liquidity simulator tool is granted to you for information purposes only and should not be regarded as providing any specific advice. Recipients should make their own independent evaluation of this information and no action should be taken, solely relying on it. Our Allianz Trade liquidity simulator tool should not be reproduced and its outputs should not be disclosed without our consent. Given that this tool uses assumptions which are simplified versions of business reality, it is only intended as an illustrated example showing the potential impact of a range of predefined factors. We make no representation nor warranty (express or implied) of any kind, as regards the accuracy or completeness of this information, nor does it accept any responsibility or liability for any loss or damage arising in any way from any use made of or reliance placed on, this information. Our tool’s features are subject to change without notice.The use of our liquidity simulator tool is granted to you for information purposes only and should not be regarded as providing any specific advice. Recipients should make their own independent evaluation of this information and no action should be taken, solely relying on it. Our Allianz Trade liquidity simulator tool should not be reproduced and its outputs should not be disclosed without our consent. Given that this tool uses assumptions which are simplified versions of business reality, it is only intended as an illustrated example showing the potential impact of a range of predefined factors. We make no representation nor warranty (express or implied) of any kind, as regards the accuracy or completeness of this information, nor does it accept any responsibility or liability for any loss or damage arising in any way from any use made of or reliance placed on, this information. Our tool’s features are subject to change without notice.

  • Freie Liquidität: Ihr Inventar, Ihre Forderungen, Lagerbestände und nicht genutzte Kreditlinien sind Beispiele für liquide Mittel – alles, was sich rasch in Bargeld umwandeln lässt.
  • Monatliche Fixkosten: Leasing- und Mietzahlungen, Versicherungen, Zinszahlungen
  • Monatliche variable Kosten: Lohnkosten, Provisionen und Rohmaterial
  • Monatsumsatz
  • Anzahl Rechnungen pro Monat
  • Einmalige Sondereffekte: beispielweise verdorbene Waren


    Klicken Sie nun auf «Berechnen» und schauen Sie sich das Diagramm mit der Simulation Ihrer Liquidität für die nächsten 90 Tage an. Die Auswirkungen der externen Faktoren werden hierbei nicht berücksichtigt.

Um die Auswirkungen externer Faktoren auf die Liquidität Ihres Unternehmens zu ermitteln, können Sie verschiedene Szenarien durchspielen.

Sie müssen lediglich einige Felder ausfüllen oder ändern, um die möglichen Auswirkungen von Umsatzrückgang, Verlusten, Absatzeinbruch, unbezahlten Rechnungen oder Zahlungsverzögerungen auf Ihre Liquidität zu simulieren.

Stellen Sie sich zum Beispiel folgende Fragen:

  •  
    • Wie viel Prozent meines monatlichen Umsatzes könnten verloren gehen, weil Kunden ausfallen?
    • Habe ich die Möglichkeit, variable Kosten zu reduzieren?
    •   Wie viel Prozent meines monatlichen Umsatzes könnten verloren gehen, weil Kunden ausfallen?
    •  Ergeben sich einmalige Sondereffekte, etwa weil Kunden wegbrechen oder weil ich verderbliche Waren vernichten muss? 
    • Welchen Umsatzrückgang erwarte ich in den nächsten drei Monaten? 
    • Wie hoch ist der Anteil an unbezahlten Rechnungen oder Forderungsausfällen, mit dem ich in den nächsten drei Monaten rechnen muss?
    •  Wie lang ist der durchschnittliche Zahlungsverzug meiner Kunden? 

Es ist wichtig, bei der Verwaltung der Liquidität eines Unternehmens zu überwachen, wo und wie das Geld ausgegeben wird. Cashflow-Prognosen können Ihr Liquiditätsmanagement unterstützen und verhindern, dass Sie dringend nach Lösungen suchen müssen, um finanzielle Engpässe zu vermeiden.

Wenn Sie sich Gedanken machen und Ihren Cashflow absichern wollen, ist die Warenkreditversicherung nach wie vor die umfassendste und sicherste Lösung zur Unterstützung Ihres Kreditrisikomanagements und Ihrer Unternehmensentwicklung. 

Dominique Haab
Senior New Business Underwriter

Allianz Trade in der Schweiz
Richtiplatz 1
CH-8304 Wallisellen

Tel.:              +41 44 283 65 48 
Mobile:       +41 79 574 91 82 
dominique haab